Veranstaltungshinweise:


Veranstaltungen finden Sie in unserem Veranstaltungskalender

Termine:

Altpapiersammeltermine 2017 im OT Iggelheim
• 13. Mai, • 24. Juni, • 05. August, • 09. September, 
• 21. Oktober, • 02. Dezember

Beachten Sie unsere Info zu den Altpapiersammlungen.

 

Hier finden Sie uns:

Turn und Sportverein Iggelheim 1884 e. V.
Sportgelände, Sporthalle und Gaststätte
Jahnstraße 2
D-67459 Böhl-Iggelheim

Telefon: +49 6324 64272

Besucher unserer Homepage

Heute110
Gestern133
Woche521
Monat1918
Insgesamt368744

Aktuell sind 13 Gäste und keine Mitglieder online

Das neue SEPA-Lastschriftverfahren ab 1. Februar 2014

 

Alle Lastschriftgläubiger in Deutschland – also auch die Sportorganisationen und Sportvereine – stehen in den nächsten Monaten vor einer besonderen Herausforderung: Soweit sie vom 1. Februar 2014 an Forderungen per Lastschrift einziehen wollen, kann die nur noch über das neue SEPA-Lastschriftverfahren (SEPA = Single Euro Payments Area) erfolgen. SEPA heißt Single Euro Payments Area und ist der einheitliche Euro-Zahlungsverkehrsraum, in dem inländische und grenzüberschreitende Zahlungen in Euro nach gleichen Regeln behandelt werden. SEPA hat das Ziel, grenzenloses Bezahlen in ganz Europa durch die Nutzung einheitlicher Zahlungsverkehrsinstrumente und Standards möglich zu machen. So werden bargeldlose Zahlungen in 32 Staaten Europas so einfach, sicher und effizient wie die heutigen Inlandszahlungen. Von SEPA werden alle auf Euro laufenden Überweisungen inkl. Daueraufträge und Lastschriftverfahren tangiert sein. Die nationalen Überweisungen und Lastschriften werden durch die SEPA-Produkte ab 01.02.2014 abgelöst.

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) hat sich gemeinsam mit anderen Organisationen und Verbänden dafür eingesetzt, dass für bestehende Einzugsermächtigungen keine neuen SEPA-Lastschriftmandate eingeholt werden müssen. Dies ist in Deutschland durch die im Juli 2012 erfolgte Anpassung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der Kreditinstitute für bestehende schriftliche Einzugsermächtigungen erfreulicherweise gelungen. Unabhängig davon bringt die Umstellung auf das SEPA-Lastschriftverfahren aber weitere Aufgaben für Sportorganisation und Sportvereine mit sich.

Welche Auswirkungen hat SEPA auf die Vereine und was ist zu tun?

Von der Umstellung auf die neuen SEPA-Überweisungen und Lastschriften sind alle Arbeitsbereiche eines Vereins betroffen, die mit Zahlungsvorgängen und/oder der Verwaltung von Kontodaten zu tun haben, z.B. Buchhaltung, Personalverwaltung, Warenwirtschaft, Abo-Verwaltung, Immobilienverwaltung, IT, Mitgliederverwaltung und ggf. auch das „Kerngeschäft“ eines Vereins, die satzungsgemäße Vereinsarbeit.

Weitere Informationen zum Sepa Lastschriftverfahren: Hier Klicken

Neuer Mitgliedsantrag des TSV Iggelheim: Hier klicken