(06324) 64272
Link verschicken   Drucken
 

Was gibts neues?

TSV-Leichtathleten küren Selina Reiser zur Sportlerin des Jahres 2019

 

Wie jedes Jahr findet bei den Leichtathleten des TSV Iggelheim im November die Jahresabschlussfeier statt, bei der auch die Sportler des Jahres gekürt werden.

Am  23.11. konnte Trainerin Claudia Wagner bei der Feierstunde mit rund 120 Zuschauern auch die Ehrenvorsitzenden Bernd Johann und Heinz Staffen, sowie den TSV-Vorsitzenden Hermann Gebhart begrüßen.

In Vertretung von Bürgermeister Christ überreichte Bernd Johann zunächst zusammen mit Angela Kröger und Hans Koob über 70 Sportabzeichen. Der Sportabzeichenbeauftragte des Rhein-Pfalz-Kreises Koob freute sich, dass beim TSV 13 Kinder und 6 Erwachsene zum ersten Mal das Sportabzeichen geschafft hatten. Besonders lobte er auch die 10 Familien, die mit mindestens 3 Familienmitgliedern die Prüfung erfolgreich absolvieren konnten. Im Namen der Gemeinde gratulierte Beigeordneter Bernd Johann allen Absolventen und dankte vor allem den Prüfern des Vereins für ihre aufopferungsvolle Tätigkeit. Insgesamt konnten bisher 74 Personen aus Böhl und Iggelheim im Jahr 2019 die Sportabzeichenprüfung  erfolgreich ablegen.

 

Zusammen mit TSV-Boss Hermann Gebhart  zeichneten  anschließend Trainerin Sarah Hahn und Celina Hery die diesjährigen Vereinsmeister aus und übergaben die Medaillen und Urkunden sowie zahlreiche Geschenke.

Für das sportliche Rahmenprogramm sorgten wie gewohnt die kleinen Leichtathleten mit einer Staffelvorführung unter Leitung von Trainerin Sarah Hahn und Trainer Edgar Christ, wofür sie viel Szenenbeifall erhielten. Ein Augenschmaus war der Tanz der Igglemer Bessem-Jugendgarde in ihren tollen Kostümen unter Leitung von Jessica Schwarz, der starken Anklang fand. Höhepunkt der sportlichen Beiträge war eine Spitzenvorführung der beiden Kunstradfahrer Annika Schlag und Tim Weber vom RCV Böhl-Iggelheim. Sowohl Partner- als auch Einzelvorführungen von der DM-Sechsten Annika Schlag und dem 3maligen Europameister  und  Weltrekordinhaber (U19) Tim Weber sorgten bei dem staunenden Publikum für tosenden Applaus, besonders als Tim noch den Lenkerhandstand mit mehreren 180-Grad-Drehungen des Vorderrades zeigte.

Die musikalische Unterhaltung vom Feinsten lieferte erneut in bewährter Weise die Jugend-Popband „Revolution One“ aus Speyer.

Das eigene Highlight des Abends für die TSV-Leichtathleten war natürlich die Proklamation zum Sportler des Jahres. Trainer Hans Koob erläuterte zunächst die Kriterien für die Auszeichnung und konnte dann erstmals die elfjährige Selina Reiser aufgrund vieler erster Plätze und ihren Erfolgen bei Pfalzmeisterschaften mit 123 Punkten zur TSV-Sportlerin des Jahres küren.

 Auf Platz 2 kam mit 110 Punkten die 18jährige Weitsprung-Pfalzmeisterin Elena Löchner, die sich aufgrund eines Kreuzbandrisses Mitte Januar erst wieder nach einem halben Jahr Pause als Sportfestsiegerin präsentieren konnte.

Mit Platz 3 und insgesamt 103 Punkten erklomm bei der engen Sportlerwahl erstmals das männliche TSV-Nachwuchstalent Max Schubert das Ehrentreppchen. Max war im ganzen Jahr bei Sportfestteilnahmen teilweise als überlegener Sieger bei Ausdauerläufen oder Dreikämpfen hervorgegangen.

Die Jahrespokale wurden durch Hermann Gebhart  und Hans Koob überreicht.

Sportler des Jahres 2019

Sportabzeichenverleihung 2019